kneule's wiking standards project

alle    ::    typen   ::   suche   ::   details   ::   news   ::   galerie   ::   specials   ::   ork   ::   bild-listen   ::   info   ::               


Auf dieser Seite finden Sie Informationen zu dieser Website und zum Thema Wiking.



Impressum


Kontakt:    kneule@wiking-auto.de

Diese Webseite ist für Freaks gemacht, die immer ganz genau wissen wollen, wie verschiedene alte Modellautos beschaffen sind. Hier wird auf Vollständigkeit der Typenvielfalt verzichtet. Es wird nur das dokumentiert, was dem Autor vorgelegen hat. Es werden vornehmlich ältere Modelle berücksichtigt (Schwerpunkt: verglaste Modelle der Peltzer-Ära). Dies ist keine kommerzielle Seite und die abgebildeten Modelle sind nicht abzugeben. Offizieller Seitenstart war der 01.07.2005. Das Projekt des Autors wird umrissen durch die Begriffe Sammeln, Forschen, Bewahren, Vermitteln und (hier virtuell) Ausstellen.

Ich danke allen WIKING-Freunden, deren Modelle ich hier fotografieren und beschreiben durfte (das sind die seltenen Modelle auf dieser Site) und allen, die mich durch Anregungen und Kritik zur Verbesserung von Inhalt und Funktionalität dieser Seite gebracht haben. Zur Erweiterung meiner eigenen Sammlung bin ich weiterhin auf der Suche nach älteren und gut erhaltenen WIKING-Modellen (bis ca. 1975).

Bei den Bilddarstellungen handelt es sich um Lichtbildwerke im Sinne des Urheberrechtsgesetz.

Für Nicht-Freaks

An die 10.000 Fans zählt die Gemeinde der erwachsenen Menschen, die sich irrationalerweise um das Zusammentragen von Kunststoffmodellen von Autos der vormals Berliner Firma "WIKING-Modellbau" bemühen. Diese "WIKING-Autos" wurden seit 1948 produziert. Hierbei wurden nach und nach immer wieder neue Modelle geschaffen, die in Ausfertigung, Form und Farbe variierten. So gibt es zehntausende verschiedene Modelle, die sich oft nur im Detail unterscheiden. Eine Übersicht gibt hier das über 1000 Seiten starke Standardwerk von Holger Wanner ("Der Neue gelbe Katalog"). Das orginäre Bemühen des enthusiastischen Sammlers ist es nun, ALLES von WIKING in seinen Besitz zu bringen. Dieses globale Ziel schränkt sich aus pekuniären, räumlichen oder anderen Gründen ein. Da die Plastikautos als Spielzeug benutzt wurden und zum Teil nur in geringen Auflagen hergestellt wurden, rarifizieren sich original erhaltene Modelle - möglichst in Originalverpackung. Einen kleinen Teil der Varianten bebildert diese Seite.

Obgleich in den achtziger und neunziger Jahren Publikationen mit recht kritischen Stimmen zur psychosozialen Standortbestimmung des "Sammlers" vorherrschten, herrscht heute die Ansicht, dass "man nicht alles pathologisieren müsse". Beim Sammeln handelt es sich offensichtlich um ein Zeitphänomen der Wohlstandsgesellschaft, in dem sich überschüssige Ressourcen von Energie, Zeit und Geld stereotyp kanalisieren. Das Erlebnis der Freude im Moment des Neuzugangs - welches nach einiger Zeit verblasst -, versucht der Sammler immer aufs Neue zu reproduzieren. So kommen oft sehr umfängliche Sammlungen zustande. Zur Psychologie des Sammelns HIER etwas bei Wikipedia.

Als Hommage an die Faszination dieser Modelle soll dem vielzitierten Mythos WIKING dieses Web-Projekt mit besonders schönen Fotos dienen. Die Fotos transportierten den Flair dieser Modelle und illustrieren unsere Kindheitsträume einer schönen bunten überschaubaren Welt.

Technik:

Ideal für schnelles DSL. Die marquee-Tags und die Überblendungen laufen nicht mit allen Browsern (optimal mit IE). Bilder, die größer als Standard angezeigt werden, haben längere Ladezeiten. Zeitlos Gültiges muss zeitgemäß präsentiert werden. So wurde die Seite 2013 einem Relaunch unterzogen, bei dem die aktuellen Standards des World Wide Web integriert wurden.

Statistik:

Es sind auf dieser Seite zur Zeit 9933 Modelle zu sehen. Seit dem 01.07.2005 gab es auf dieser Seite mehr als 18 Millionen Klicks. Seitenaufrufstatistik hier unter GLOBAL TITANS 100, unter Tops-Flops , und unter Charts (Ladezeit!).

Für diese HP sind zur Zeit 89156 Dateien hochgeladen. so z.B. Standard-Fotos in 5 verschiedenen Formaten (83969), Bilder für specials (1085), Galerie (1604), Details (957) und auch noch nicht bearbeitete Bilder (1).

Weitere Informationen, Links:

Weitere Informationen zu WIKING gibt es auf der Herstellerseite http://www.wiking.de und bei Wikipedia. Ferner gibt es zu dem Thema u.a. folgende interessante Web-Seiten:

Service:

Wiking-Tapete? Hier gibt es zum Ausdrucken eine Wiking-Tapete mit einer auswählbaren Anzahl von Bildern in 2 Größen. Beachten Sie bitte die Ladezeit. Es gibt bei jedem Seitenaufruf anders sortierte Bilder.
Hier eingeben: Anzahl:

hier kleiner oder größer und    .

Archiv:
Kataloge:

Die Katalognummern beziehen sich auf die Standard-Werke von Holger Wanner: "Neuer Gelber Katalog 2003" - "GK" (Marktpreis-Verlag 2003) und von Carsten Saure: "WIKING Handbuch der alten Modelle" - "CS" (Auktionshaus Saure 2016). Modelle nach 2003 sind im Wiking-Almanach von A. Steinmeier, H. Hausmann und M. Heinze "Der Steinmann" gelistet.


kneule@wiking-auto.de  ::  © 2005 - 2017 by kneule  :: 19:31  uhr  ::  guten abend  ::  hits hp:  18855951