kneule's wiking standards project

alle    ::    typen   ::   suche   ::   details   ::   news   ::   galerie   ::   specials   ::   ork   ::   bild-listen   ::   info   ::               

Hier sehen Sie den Überblick über die Detail-Fotos  Chassis alte Sattelzugmaschine



Typ Chassis: Variante 1a: WM im Kreis, Henschel (uv)
Bei dieser frühen Variante für den unverglasten Henschel fügte sich das Chassis vorne stumpfwinklig in die Kabine. Die Bodenprägung (WM im Kreis) war hinten vor dem Zughaken. Achshalterungen geschlossen, keine Rückleuchten.


zeige die Modelle mit diesem Detail

Typ Chassis: Variante 1b: WM im Kreis, White (uv)
Bei dieser frühen Variante für den unverglasten White Rollachser fügte sich das Chassis vorne gerundet in die Kabine. Die Bodenprägung (WM im Kreis) war hinten vor dem Zughaken. Achshalterungen geschlossen, keine Rückleuchten.


zeige die Modelle mit diesem Detail

Typ Chassis: Variante 1c: WM im Kreis, verglast
Bei dieser frühen Variante war die Vorderkante des Chassis vorne gerade. Es handelt sich um eine Übergangsversion. Die Bodenprägung (WM im Kreis) war hinten vor dem Zughaken. Achshalterungen geschlossen, keine Rückleuchten.


zeige die Modelle mit diesem Detail

Typ Chassis: Variante 2 : WM ohne Kreis, AH geschlossen (White)
Bei dieser Variante war das Chassis vorne grade. Die Bodenprägung (WM ohne Kreis) war mitten unter dem Chassis. Achshalterungen geschlossen, keine Rückleuchten. Verbaut noch beim unverglasten White.


zeige die Modelle mit diesem Detail

Typ Chassis: Variante 2: WM ohne Kreis, AH geschlossen
Bei dieser Variante für die verglasten Kabinen war das Chassis vorne grade. Die Bodenprägung (WM ohne Kreis) war mitten unter dem Chassis. Achshalterungen geschlossen, keine Rückleuchten.


zeige die Modelle mit diesem Detail

Typ Chassis: Variante 3a: AH offen, Zugh einfach
Bei dieser späten Variante für die verglasten Kabinen hatte das Chassis offene Achshalterungen. Die Bodenprägung ist vorne WM (ohne Kreis) und hinten Made in Germany. Mit freistehendem Auspuff, mit Rückleuchten. Zughaken einfach.


zeige die Modelle mit diesem Detail

Typ Chassis: Variante 3b: AH offen, Zugh verstärkt
Bei dieser späten Variante für die verglasten Kabinen hatte das Chassis offene Achshalterungen. Die Bodenprägung ist vorne WM (ohne Kreis) und hinten Made in Germany. Mit freistehendem Auspuff, mit Rückleuchten. Zughaken verstärkt.


zeige die Modelle mit diesem Detail

Typ Chassis: Variante 3c: AH offen, Zugh Dreieck
Bei dieser letzten Variante für die verglasten Kabinen hatte das Chassis offene Achshalterungen. Die Bodenprägung ist vorne WM (ohne Kreis) und hinten Made in Germany. Mit freistehendem Auspuff, mit Rückleuchten. Zughaken auf Dreieck. Zu finden beim letzten Langholztransporter und bei den Pola-Wiederauflagen.


zeige die Modelle mit diesem Detail

Typ Chassis: Variante 4: neues Warenzeichen
Entspricht dem letzten klassischen Chassis mit offenen Achshalterungen mit Dreieckszughaken. Ohne WM vorne und ohne Made in Germany, sondern mit dem neuen WIKING-Warenzeichen.


zeige die Modelle mit diesem Detail


kneule@wiking-auto.de  ::  © 2005 - 2017 by kneule  :: 17:46  uhr  ::  guten abend  ::  63815  ::  hits hp:  18387670