kneule's wiking standards project

alle    ::    typen   ::   suche   ::   details   ::   news   ::   galerie   ::   specials   ::   ork   ::   bild-listen   ::   info   ::               


Hier sehen Sie den Überblick über die Detail-Fotos zum MB Pullman Bus


Chassis: Version 1: Chassis glatt
Bei der ersten Version war das Chassis glatt. Die geschlossenen Achshalterungen waren in der Mitte. Die Achsen wurden durch kleine seitliche Stifte geführt. Hinten gab es ein WM im Kreis. Dieses Chassis gehört zu den frühen unverglasten Ausführungen dieses Busses.


zeige die Modelle mit diesem Detail
 

Chassis: Version 2: Chassis Struktur, WM im Kreis
Bei der zweiten Version war das Chassis strukutiert. Die Achshalterungen waren geschlossen. Vorne gab es ein kleines WM im Kreis. Dieses Chassis gehört zu den späten unverglasten und den frühen verglasten Ausführungen dieses Busses.


zeige die Modelle mit diesem Detail
 

Chassis: Version 3: Chassis Struktur, WM ohne Kreis
Bei der dritten Version war das Chassis strukutiert. Die Achshalterungen waren offen. Vorne gab es ein etwas größeres WM ohne Kreis. Dieses Chassis gehört zu den verglasten Ausführungen dieses Busses.


zeige die Modelle mit diesem Detail
 

Chassis: Version 4: Chassis Struktur, Wiking/Germany
Bei der letzten Version war das Chassis strukutiert. Die Achshalterungen waren offen. Das WM vorne fiel weg. Dafür gab es hinten die Bodenprägung WIKING und GERMANY. Dieses Chassis gehört zu den letzten verglasten Ausführungen dieses Busses und zu den Neuauflagen.


zeige die Modelle mit diesem Detail
 

Dach/Gepäckbrücke: Kombination 1: Dach glänzend, ohne Gepäckbrücke
Beim ersten unverglasten Pullman-Bus war der Mittelbreich des Daches hochglänzend. Es gab keine Lüfter am Mittelsteg und keine Gepäckbrücke.


zeige die Modelle mit diesem Detail
 

Dach/Gepäckbrücke: Kombination 2: Dach glänzend, mit Gepäckbrücke
Beim letzten unverglasten Pullman-Bus war der Mittelbreich des Daches auch noch hochglänzend. Es gab keine Lüfter am Mittelsteg aber die Gepäckbrücke ohne Steg.


zeige die Modelle mit diesem Detail
 

Dach/Gepäckbrücke: Kombination 3: Dach mattiert, ohne Lüfter
Beim ersten verglasten Pullman-Bus war der Mittelbreich des Daches mattiert. Es gab eine Gepäckbrücke jedoch noch keine Lüfter am Mittelsteg.


zeige die Modelle mit diesem Detail
 

Dach/Gepäckbrücke: Kombination 4: mit Lüfter, Gepäckbrücke ohne Steg
Beim mittelalten verglasten Pullman-Bus war der Mittelbreich des Daches mattiert. Es gab Lüfter am Mittelsteg und eine Gepäckbrücke ohne Steg.


zeige die Modelle mit diesem Detail
 

Dach/Gepäckbrücke: Kombination 5: mit Lüfter, Gepäckbrücke mit Steg
Beim letzten alten Pullman-Bus war das Dach im Mittelbereich mattiert, es gab Lüfter und die Gepäckbrücke hatte einen Steg.


zeige die Modelle mit diesem Detail
 

Dach/Gepäckbrücke: Kombination 6: mit Lüfter, ohne Gepäckbrücke
Diese Kombination gab es nur als Neuauflage in Werbeverwendung für Mercedes: Letzte Version mit Lüftern - jedoch ohne Gepäckbrücke.


zeige die Modelle mit diesem Detail
 


kneule@wiking-auto.de  ::  © 2005 - 2017 by kneule  :: 19:07  uhr  ::  guten abend  ::  67411  ::  hits hp:  20349691